Kopfzeile

© 2021 Gemeinde Ittigen

Inhalt

Frühe Kindheit

Die frühe Kindheit ist eine entscheidende Zeitspanne. Sie beginnt im Mutterleib und endet mit dem Eintritt in den Kindergarten. Kinder lernen in ihren ersten Lebensjahren so viel wie nachher nie mehr. Je früher die Kinder in ihren Stärken unterstützt werden, desto lernfreudiger und gesünder entwickeln sie sich. Jedes Kind startet unterschiedlich ins Leben. Die Gemeinde Ittigen will gute Voraussetzungen für die individuelle Entwicklung ALLER Kinder schaffen.

Kontakt

Integrationsfachstelle
Jakob Regina
Kappelisackerstrasse 119
3063 Ittigen

Tel. 031 925 23 87
Fax 031 925 22 99
Kontaktformular

Angebote frühe Kindheit

Mit Unterstützung, Begleitung und Angeboten für Kinder im Vorschulalter und ihre Eltern können Ziele wie Integration, Chancengerechtigkeit, Bildungserfolg, Gesundheit oder Senkung des Armutsrisikos er…

Mit Unterstützung, Begleitung und Angeboten für Kinder im Vorschulalter und ihre Eltern können Ziele wie Integration, Chancengerechtigkeit, Bildungserfolg, Gesundheit oder Senkung des Armutsrisikos erreicht werden. In Ittigen gibt es dazu bereits eine vielseitige Palette. Oftmals können solche zur «Frühen Förderung» zählenden Angebote spätere teurere Massnahmen im Bildungs-, Sozial- und Gesundheitsbereich verhindern.

Beratung
Mütter- und Väterberatung
Früherziehungsdienst Zweigstelle Bern

Logopädie
Logopädische Praxis Sonja Kaufmann
Logopädische Praxis Sabrina Jakob

Kindertagesstätten
Kita Tevilino (Verein Kinderbetreuung kibit)
Kita Tevilino-Wydacker (Verein Kinderbetreuung kibit)
Kita Kiwi (Verein Kinderbetreuung kibit)
Kita Talgutzentrum
Kita swisscolino
Kita Gurit

Tagesfamilienvermittlung
Tagesfamilienorganisation Untere Emme-Mittelland

Spielgruppen
Spielgruppe Schlupf
Spielgruppe Schmetterling

MuKi-Angebote
MuKi Träff Ittigen
MuKi-Turnen und Kinderturnen

Bibliothek
Gemeindebibliothek Ittigen

Kinder und Jugend
Evang.ref. Kirchgemeinde /Kinder- und Familienarbeit

Elternbildung

Im August 2021 starten wir in Zusammenarbeit mit dem Lern.Punkt mit einem neuen Angebot im Bereich Elternbildung. Der Eltern-mit-Kind-Kurs (ELMIKI) richtet sich an Migrantinnen und Migranten zusammen …

Im August 2021 starten wir in Zusammenarbeit mit dem Lern.Punkt mit einem neuen Angebot im Bereich Elternbildung. Der Eltern-mit-Kind-Kurs (ELMIKI) richtet sich an Migrantinnen und Migranten zusammen mit ihren Kleinkindern von 3 Monaten bis 4 Jahren. Der Kurs fördert auf ganz einfache und sehr alltagspraktische Weise die Eltern und ihre Kinder. Er zeigt auf, wie Eltern mithelfen können, die Startchancen ihrer Kinder in Spielgruppe und Kindergarten zu verbessern.

Hausbesuchsprogramm+

Eine gelungene Eltern-Kind-Beziehung in den ersten drei Lebensjahren ist entscheidend, damit ein Kind sich gut und gesund entwickeln kann. Mit dem Hausbesuchsprogramm+ der Mütter- und Väterberatung Ka…

Eine gelungene Eltern-Kind-Beziehung in den ersten drei Lebensjahren ist entscheidend, damit ein Kind sich gut und gesund entwickeln kann. Mit dem Hausbesuchsprogramm+ der Mütter- und Väterberatung Kanton Bern werden diese Eltern gestärkt. Sie erhalten Unterstützung, damit sie ihre Erziehungsaufgaben richtig wahrnehmen können. Die Gemeinde hat mit der Mütter- und Väterberatung per August 2020 einen vierjährigen Leistungsvertrag für die Umsetzung des Hausbesuchsprogramms+ abgeschlossen.

Mutter-Kind-Deutschkurs (Muki-Deutsch)

In diesem Kurs lernen Mütter Deutsch. Gleichzeitig und am gleichen Ort gehen ihre Kinder in die Spielgruppe und lernen auch Deutsch. Die Kurse kosten 75 Franken pro Quartal. Der Eintritt ist jederzeit…

In diesem Kurs lernen Mütter Deutsch. Gleichzeitig und am gleichen Ort gehen ihre Kinder in die Spielgruppe und lernen auch Deutsch. Die Kurse kosten 75 Franken pro Quartal. Der Eintritt ist jederzeit möglich. Die Kinder gehen noch nicht in den Kindergarten. Die Mütter können noch gar kein oder nur wenig Deutsch. Sie kennen aber das lateinische Alphabet.

Die Kurse sollen helfen

  • Grundkenntnisse der deutschen Sprache für den Alltag zu lernen;
  • Den Integrationsprozess zu unterstützen und das Selbstbewusstsein der Mütter zu stärken;
  • den Kindern einen besseren Schulstart zu ermöglichen.

Wann:
Kurs 1: Jeden Dienstag
Kurs 2: Jeden Donnerstag
Zeit: 09.00 – 11.00 Uhr
Wo: Café Türmli, Schulweg 12, 3063 Ittigen

Hinweis zu den Öffnungszeiten: In den Schulferien findet kein Mutter-Kind-Deutsch statt.

Schlüsselpersonen Familie

Auch in Ittigen gibt es Familien, welche sozial isoliert sind, ungenügenden Zugang zu Informationen haben, Angebote nicht kennen oder nutzen, Schwierigkeiten haben sich in der Gemeinde zu orientieren …

Auch in Ittigen gibt es Familien, welche sozial isoliert sind, ungenügenden Zugang zu Informationen haben, Angebote nicht kennen oder nutzen, Schwierigkeiten haben sich in der Gemeinde zu orientieren und noch zu wenig deutsch verstehen.

Spezielle Schlüsselpersonen - sogenannte Familienlotsen - helfen und begleiten Familien mit kleinen Kindern. Die Familienlotsen unterstützen die Familien in vielfältiger Form. Sie bieten in der Muttersprache Information, Anregung und Unterstützung für den (Familien-)Alltag. Sie begleiten Familien in den Sprachen Albanisch, Arabisch, Portugiesisch, Spanisch, Tamil und Tigrinya. Der Aufbau des Angebots Schlüsselpersonen Familie wird durch das kantonale Integrationsprogramm des Kantons Bern finanziell unterstützt.

Zugehörige Objekte

Name Download