Kopfzeile

© 2021 Gemeinde Ittigen

Inhalt

Tiere

Findeltiere

Haben Sie ein Tier gefunden? Bitte kontaktieren Sie den Eigentümer oder die Eigentümerin direkt. Ist nicht bekannt, wem das Tier gehört, melden Sie das Findeltier bitte bei der kantonalen Meld…

Haben Sie ein Tier gefunden?

  • Bitte kontaktieren Sie den Eigentümer oder die Eigentümerin direkt.
  • Ist nicht bekannt, wem das Tier gehört, melden Sie das Findeltier bitte bei der kantonalen Meldestelle (Berner Tierschutz).

Haben Sie ein Tier verloren?

  • Bitte melden Sie sich bei der kantonalen Meldestelle (Berner Tierschutz).
  • Auf der Website der Schweizerischen Tiermeldezentrale können Sie zudem eine Vermisstmeldung erfassen und mit bestehenden Meldungen abgleichen.

Die Kontaktdaten finden Sie unter den Links.

.

Fischereiaufsicht

Die Kantonale Fischereiaufsicht überwacht die Fischerei mit dem Ziel, die Fischbestände und damit die Basis der Fischerei langfristig zu sichern und erhalten. Weitere Infos finden Sie auf der Website …

Die Kantonale Fischereiaufsicht überwacht die Fischerei mit dem Ziel, die Fischbestände und damit die Basis der Fischerei langfristig zu sichern und erhalten. Weitere Infos finden Sie auf der Website des Kantons.
 

 

Insektenbekämpfung

Haben Sie Bienen-, Wespen- oder Hornissennester in Ihrer Nähe? Bedenken Sie, diese Insekten tragen wesentlich zum ökologischen Gleichgewicht bei. Sollten Sie sich jedoch durch die Nester gestört oder …
Haben Sie Bienen-, Wespen- oder Hornissennester in Ihrer Nähe? Bedenken Sie, diese Insekten tragen wesentlich zum ökologischen Gleichgewicht bei. Sollten Sie sich jedoch durch die Nester gestört oder bedroht fühlen, können Sie diese durch eine anerkannte Spezialfirma kostenpflichtig entfernen lassen.

Die hier erhältliche Broschüre beinhaltet nebst den allgemeinen Informationen auch einige Kontaktadressen von Anbietenden aus der näheren Umgebung sowie Tipps zum Umgang mit Insekten.

Haben Sie Fragen? Bitte melden Sie sich beim Bereich Sicherheit.

Registrierung Hunde

Sind Sie neu im Besitz eines Hundes? Denken Sie daran Ihren Liebling beim Steuerbüro der Gemeinde anzumelden. Bitte teilen Sie uns auch weitere Mutationen (Halterwechsel, Tod des Hundes, Namens- oder …

Sind Sie neu im Besitz eines Hundes? Denken Sie daran Ihren Liebling beim Steuerbüro der Gemeinde anzumelden. Bitte teilen Sie uns auch weitere Mutationen (Halterwechsel, Tod des Hundes, Namens- oder Adressänderungen) mit. Als Hundehalter oder Hundehalterin sind Sie zudem verpflichtet, Ihren Hund bei der nationalen Hundedatenbank Amicus zu registrieren.

Wildhut

Unter dem Begriff Wildhut werden sämtliche Aktivitäten zusammengefasst, die dem Schutz und der langfristigen Überlebensfähigkeit des Wildes dienen. Dazu gehören jagdplanerische, jagdpolizeiliche und h…

Unter dem Begriff Wildhut werden sämtliche Aktivitäten zusammengefasst, die dem Schutz und der langfristigen Überlebensfähigkeit des Wildes dienen. Dazu gehören jagdplanerische, jagdpolizeiliche und hegerische Funktionen.

Die Wildhüter des Kantons Bern sind bei Fragen rund um Wildtiere und Vögel täglich von 07.00 bis 19.00 Uhr unter Tel. 0800 940 100 erreichbar.

Für die direkte Wahl zum zuständigen Wildhüter bitte nach Wahl der Hauptnummer die Ansage abwarten und die Ziffern der Nachwahl anschliessend nicht zu schnell wählen.

Ittigen ist der Aufsichtsregion Bern zugeteilt. Zuständiger Wildhüter ist Martin Schmid. Er ist unter der Direktwahl 0800 940 100 2133 erreichbar.

Von 19.00 bis 07.00 Uhr werden Personen, welche die Wildhut über die neue Telefonnummer kontaktieren, an die Polizei weitergeleitet.

Zugehörige Objekte

Name Beschreibung
Fischereiaufsicht - Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion
Die Kantonale Fischereiaufsicht überwacht die Fischerei mit dem Ziel, die Fischbestände und damit die Basis der Fischerei langfristig zu sichern und erhalten.
Jagdpatente und Spezialbewilligungen
Jagdpatente und Gebühren, Hegebeitrag, Wildschadenzuschlag
Patente für Angelfischerei
Beziehen Sie Ihr Angelfischerpatent bei der Wirtschafts-, Energie- und Umweltdirektion des Kantons Bern.
Frage