Kopfzeile

© 2022 Gemeinde Ittigen

Inhalt

Knoten Station Ittigen – Umgestaltung

Viel Verkehr, fehlende Abbiegespuren und eine häufig geschlossene Bahnschranke – diese Kombination führt beim Knoten Station Ittigen immer wieder zu Rückstaus und Wartezeiten. Zudem ist das RBS-Bahnhofgebäude nicht mehr zeitgemäss und soll künftig ein einladender Ankunfts- und Abfahrtsort sein.

Bei den Massnahmen geht es nicht nur darum verkehrliche Mängel zu beheben, sondern auch um eine städtebauliche Aufwertung dieses stark verkehrsorientierten Raums. Der Knoten Station Ittigen soll eine einladende Visitenkarte unserer Gemeinde werden – im Einklang mit der von privater Seite geplanten Umgestaltung des Talgut-Zentrums (siehe separates Projekt). Die Gemeindeversammlung genehmigte am 28. November 2019 den Kredit für die Projektumsetzung und am 24. Juni 2020 den kommunalen Strassenplan. 

Im Februar 2022 starteten die Umgestaltungsarbeiten ins zweite Baujahr. Nach einer intensiven Bauphase beim RBS-Bahnhof steht bis im Frühling 2023 nun der Strassenbau im Fokus. Unter anderem wird die Kreuzung in einen Kreisel umgebaut.

Kontakt

Gemeinde Ittigen
Künti Thomas
Rain 7
Postfach 226
3063 Ittigen
Tel. 031 925 22 45
Kontaktformular

News

DatumName

Aktuelle Bauphasen

Die Umgestaltung des Knoten Station Ittigen gliedert sich in zwei Bauphasen. In der ersten Bauphase stand der Bereich des RBS-Bahnhofs im Fokus, in der zweiten Bauphase (2022/23) verlagern sich die A…

Die Umgestaltung des Knoten Station Ittigen gliedert sich in zwei Bauphasen. In der ersten Bauphase stand der Bereich des RBS-Bahnhofs im Fokus, in der zweiten Bauphase (2022/23) verlagern sich die Arbeiten mehr und mehr auf die Strassenkreuzung.

Bauphase 2: Bahnhof RBS und Strassenbau (Februar 2022 – Frühling 2023)

Bauphasen
Uebersicht Verkehrsfuehrung

 

Aktuelle Verkehrsführung

Bahnhof RBS Provisorische Bushaltestelle Bedingt durch die Baustelle befindet sich die Bushaltestelle der Linie 43 provisorisch bei der Einfahrt beim Feuerwehrmagazin (Höhe Bahnstrasse)…

Bahnhof RBS

Buslinie 43

Provisorische Bushaltestelle

Bedingt durch die Baustelle befindet sich die Bushaltestelle der Linie 43 provisorisch bei der Einfahrt beim Feuerwehrmagazin (Höhe Bahnstrasse). Bis im November 2022 müssen umsteigende Fahrgäste zwischen Bahn und Bus einen Umweg in Kauf nehmen, die Worblentalstrasse queren und den signalisierten Weg auf Seite des Talgut-Zentrums benutzen. Ab Mitte April ist der Zugang aufs Gleis 1 mit Einschränkungen wieder möglich.


S7/Linie 43: Umsteigen in Papiermühle

Das Umsteigen zwischen der S7 und Linie 43 erfolgt bis November 2022 am Bahnhof Papiermühle anstatt am Bahnhof Ittigen. Der Fahrplan der Linie 43 wird im Minutenbereich angepasst. Alle Busse ab den Haltestellen «Ittigen, Bahnhof» bis «Grauholzstrasse» verkehren zwei Minuten früher und ab den Haltestellen «Kappelisacker» bis «Rain» drei Minuten später als gewohnt.

Informationen zum Fahrplan: www.rbs.ch/ksi43

 

Worblentalstrasse

Veränderte Verkehrsführung

  • Untere Zollgasse: Der Bahnübergang beim Knoten ist ab 4. April 2022 bis November 2022 nur in Richtung Ittigen befahrbar.
  • Veränderte Vortrittsregelung: Die Untere Zollgasse hat Vortritt gegenüber der Worblentalstrasse.
  • Die Worblentalstrasse zwischen Papiermühle und Ittigen ist in beide Richtungen offen.
  • Zwischen Bolligen und Ittigen ist die Worblentalstrasse in Fahrtrichtung Ittigen nur bis zur Badhausstrasse offen.


Lichtsignalanlage

Die Lichtsignalanlage beim Knoten ist von April 2022 bis April 2023 ausser Betrieb. Hingegen bleibt die Lichtsignalanlage beim Bahnübergang in Betrieb.


Fussgängerumleitung

Zufussgehende benutzen als Zugang vom Bahnhof ins Talgut-Zentrum die signalisierte Verbindung via Parking oder via Talweg.

 

Talweg und Kreisel

Einbahnverkehr auf dem Talweg zwischen Sonnenrain und Knoten

• November 2022 – Januar 2023 in Richtung Worblentalstrasse

• Februar – April 2023 in Richtung Sonnenrain

 

Das ändert rund um die Station Ittigen

Was beinhaltet das Projekt "Umgestaltung Knoten Station Ittigen"? Verschaffen Sie sich einen Überblick, was rund um die Station Ittigen ändern wird: Ein Knoten, der verbindet statt trennt         …

Was beinhaltet das Projekt "Umgestaltung Knoten Station Ittigen"? Verschaffen Sie sich einen Überblick, was rund um die Station Ittigen ändern wird:

Ein Knoten, der verbindet statt trennt          
Grundidee des Projekts ist es, das Gebiet rund um die S-Bahnstation zu einem attraktiven Zentrumsquartier zu machen. Die Menschen sollen – im Gegensatz zu heute – möglichst unmittelbar ans Zentrum von Ittigen herangeführt werden. Als Zentrum wird dabei, über das Talgut hinaus, auch das Gebiet nördlich und südlich verstanden. Fussgängerinnen und Fussgänger, der öffentliche Verkehr, Velofahrerinnen und Velofahrer und der motorisierte Individualverkehr sollen in Koexistenz gleichermassen Anteil haben.

Ein Kreisel, der den Verkehr am Fliessen hält        
Verkehrstechnisch ist eine Kreisellösung geplant, nicht zuletzt auch aufgrund der guten Erfahrungen mit dem Kreisel Papiermühle. Nur während der Durchfahrt der Züge wird eine Lichtsignalanlage den Verkehr regeln. Die Verkehrsfläche wird zugunsten der seitlichen Flächen reduziert. Der Talweg erhält auf der ganzen Länge einen Mehrzweckstreifen und auf der Seite des Talgut-Zentrums ein durchgehendes Trottoir.

Ein Bahnhofplatz, der diesen Namen verdient        
Das alte Stationsgebäude des RBS wird abgebrochen. Es weicht einem grosszügigen Bahnhofplatz, der sich gegen das Talgut-Zentrum hin öffnet. Die in den nächsten Jahren geplante Umstrukturierung des Talgut-Zentrums soll den Platz im Erdgeschoss beleben.

Ein Perrondach, das Zeichen setzt
Das rund 60 Meter lange und zehn Meter breite Perrondach soll ein wichtiges und prägendes Element des neuen Bahnhofplatzes werden. Das Dach dient nicht nur dazu, dass Fahrgäste trockenen Fusses ein-, aus- und umsteigen können, sondern setzt auch ein städtebauliches Zeichen.

Wege, die kurz bleiben
Die Wege zwischen Bahn und Bus bleiben kurz. Die Bushaltestelle «Talgut» der Linie 43 wird in einer Bucht auf dem Bahnhofplatz angeordnet, jene der Linie 33 in einer Bucht am Talweg nahe dem Kreisel.

Eine Personenunterführung, die Ortsteile verbindet         
Die Personenunterführung verbindet Ittigen mit dem heute etwas abgeschnittenen Ortsteil Schermen. Weiter schafft diese mehr Zugänge zum Perron und ermöglicht eine bessere Verteilung der Kundenströme.

Eine Brücke, die weichen muss         
Die «Cancellara-Brücke» muss im Zuge der Umgestaltung leider abgebrochen werden. Um dem Ittiger Radrenn-Idol Fabian Cancellara und möglichen weiteren lokalen Sportgrössen auch in Zukunft die Ehre zu erweisen, prüft die Gemeinde derzeit verschiedene Möglichkeiten.

Info-Anlass vom 1. Juni 2021 - Video

Am 1. Juni 2021 fand ein virtueller Info-Anlass zur Umgestaltung des Knotens Station Ittigen statt. Das Video können Sie hier ansehen:

Am 1. Juni 2021 fand ein virtueller Info-Anlass zur Umgestaltung des Knotens Station Ittigen statt. Das Video können Sie hier ansehen:

Zugehörige Objekte