Kopfzeile

© 2021 Gemeinde Ittigen

Inhalt

Rechnung

Die Rechnung 2019 schliesst – nachdem die Gemeindeversammlung am 24. Juni 2020 der Einlage in die Spezialfinanzierung "Investitionen" zugestimmt hat – ausgeglichen ab.

Folgende Faktoren prägen das Ergebnis 2019:

  • In der Leistungsgruppe Finanzen führten Mehrerträge bei den Steuern juristischer Personen von rund 2,6 Mio. Franken zum positiven Ergebnis. In den anderen Leistungsgruppen konnten Mehrerträge generiert und Kosten gesenkt werden. Das Ergebnis 2019 ist mit mehr als 3,6 Mio. Franken besser als budgetiert. Dadurch konnten 4’261’099 Franken in die Spezialfinanzierung «Investitionen» eingelegt werden. Die "Gewinnverwendung" bzw. die Einlage führt zur hohen Abweichung gegenüber dem Budget in der Leistungsgruppe Hochbau und gesamthaft zum ausgeglichenen Ergebnis 2019.
  • Die Einlage in die Spezialfinanzierung "Investitionen" wurde von der Gemeindeversammlung am 24. Juni 2020 zusammen mit der Rechnungsgenehmigung beschlossen.
  • Leicht überschritten sind die Globalkredite der Leistungsgruppen Bildung und Tiefbau, Gemeindebetriebe. In der Leistungsgruppe Bildung führte das Schulraumprovisorium in Altikofen zu Mehrkosten. In der Leistungsgruppe Tiefbau, Gemeindebetriebe ist die Abweichung von 211’617 Franken zum Budget auf zwei wesentliche Themen zurückzuführen. Einerseits flossen die Konzessionsabgaben von EWB nicht wie budgetiert, andererseits sind die Kosten für Leistungen Dritter und für dringende, aber nicht budgetierte Ersatzbeschaffungen höher ausgefallen als erwartet.
  • Für den überschrittenen Globalkredit der Leistungsgruppe Tiefbau, Gemeindebetriebe beschloss die Gemeindeversammlung am 24. Juni 2020 einen Nachkredit. Für den Nachkredit in der Leistungsgruppe Bildung ist der Gemeinderat zuständig. Er hat ihn zusammen mit der Verabschiedung der Rechnung zuhanden der Gemeindeversammlung genehmigt.
  • Bei den Investitionen wurden netto rund 111 Prozent des Budgets umgesetzt. Die Übererfüllung betrifft vor allem den Umbau und die Erweiterung der Polizeiwache. Der Raumbedarf der Kantonspolizei war beim Erarbeiten des Investitionsbudgets 2019 noch nicht bekannt. Bei den anderen Investitionsausgaben – insbesondere bei der Grauholzstrasse (Bushaltestelle Aespliz, Lärmschutzmassnahmen, Wasserversorgung) wurden für 2019 geplante Massnahmen erst im 2020 umgesetzt oder verrechnet. Die zu erwartenden Kantons- und Bundesbeiträge fliessen daher ebenfalls erst im 2020. Die Investitionsquote ist gegenüber der Rechnung 2018 deutlich angestiegen.
  • Aus der Bilanz geht ein Nettovermögen von rund 1’000 Franken und ein Eigenkapital von rund 2’100 Franken pro Einwohner/in hervor. Die beiden Kennzahlen verdeutlichen die überdurchschnittlich gute Bilanzstruktur. Im heutigen Zeitpunkt ist die Gemeinde finanziell kerngesund.

Den umfangreichen Geschäftsbericht 2019 und das Detail zur Rechnung 2019 finden Sie unter den Publikationen.

Eine Übersicht der Rechnungsergebnisse der vergangenen Jahre finden Sie hier.

Kontakt

Gemeinde Ittigen
Finanzen
Rain 7
Postfach 226
3063 Ittigen

Tel. 031 925 22 10
Fax 031 925 22 99
Kontaktformular

Zugehörige Objekte

Name Download