Kopfzeile

© 2020 Gemeinde Ittigen

Inhalt

Kindes- und Erwachsenenschutz

Information und Beratung

Wir beraten und unterstützen Menschen, die nicht mehr weiter wissen – beispielsweise, weil die eigenen Eltern plötzlich pflegebedürftig werden oder viel vergessen, der Sohn die Schule schwänzt und nur noch vor dem Computer sitzt, oder weil man selber Hilfe braucht.

Beistandschaften
Eine Beistandsperson steht Menschen bei Erkrankung, Behinderung, in Krisensituationen oder bei Erziehungsfragen zur Seite. Die Beistandsperson unterstützt, vertritt und begleitet Menschen in persönlichen Fragen, im Kontakt mit Behörden und in Alltagsgeschäften. Die Beistandschaften werden von Berufsbeiständen unserer Sozialberatung oder von privaten Mandatstragenden (PRIMA) geführt.

PRIMA-Fachstelle
Wir suchen und vermitteln Freiwillige, die ihre Lebenserfahrung und Fähigkeiten zugunsten von unterstützungsbedürftigen Personen einsetzen möchten.

Unterhalt Kind
Wir beraten und unterstützen unverheiratete oder geschiedene Eltern bei der (Neu-) Regelung des Unterhalts und dem persönlichen Verkehr.

Vorsorgeauftrag
Ortsansässige Personen können ihren Vorsorgeauftrag im Dienstleistungszentrum hinterlegen.

Zugehörige Objekte

Name Vorname FunktionKontakt
Name Beschreibung
Anlaufstelle Kindes- und Erwachsenenschutz
Die Anlaufstelle Kindes- und Erwachsenen­schutz (KESCHA) ist ein Informations- und Beratungsangebot für Personen, die von einer Massnahme des Kindes- oder des Erwachsenen­schutzes betroffen sind.
Formulare Gefährdungsmeldung Erwachsene
Jede Person kann der Kindes- oder Erwachsenenschutzbehörde (KESB) Meldung erstatten, wenn eine Person hilfsbedürftig erscheint.
Formulare Gefährdungsmeldung Kinder
Das Kindeswohl wird insbesondere durch Vernachlässigung, körperliche oder psychische Misshandlung oder sexuellen Missbrauch gefährdet.
KESB Mittelland Nord
Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Mittelland Nord
Merkblatt für Eltern zum neuen Unterhaltsrecht
Hier finden Sie Formulare und Merkblätter zum behördlichen Kindesschutz.