Kopfzeile

© 2020 Gemeinde Ittigen

Inhalt

Plakatstellen / Infotafeln

Ittiger Ortsvereine und die öffentliche Hand können für Hinweise auf ihre Anlässe die Plakatanschlagstellen und Plakatständer auf öffentlichem Grund benützen.

5 Doppel-Plakatanschlagstellen mit total 10 Plakatständern, fest montiert (für Plakate bis Weltformat)

  • Dienstleistungszentrum Rain
  • Bushaltestelle Eyfeld
  • Bushaltestelle Kappelisacker
  • Einmündung zum Fischrainweg, bei Kreisel
  • Tivoli-Brücke

Die Plakate sind jeweils bis am Montag beim Dienstleistungszentrum der Gemeinde, Bürgerdesk, Rain 7, Ittigen, abzugeben. Der Plakatanschlag erfolgt am folgenden Mittwoch.
 

3 Plakatständer mobil, einseitig (für Plakate bis Weltformat)

  • Talgutzentrum, Sammelstelle
  • Kappelisacker, Sammelstelle
  • Worblaufen, Sammelstelle

Zuständigkeit: Dienstleistungszentrum Ittigen, Bereich Sicherheit, Rain 7, 3063 Ittigen, Telefon 031 925 22 31/21


Infotafeln bei Ortseingängen

Die Bestimmungen der eidgenössischen Signalisationsverordnung vom 05.09.1979 und der kantonalen Verordnung über die Aussen- und Strassenreklame vom 17.11.1999 (Temporäre Reklamen) sowie die Weisungen für das Bewirtschaften der Infotafeln bei den Ortseingängen der Gemeinde Ittigen bleiben vorbehalten.

Weitere mobile Plakatständer sind ausschliesslich für offizielle Veranstaltungen (Abstimmungen, Wahlen, Verkehrskampagnen, 1. August-Feier, Ittiger-Märit, etc.) reserviert.

Zugehörige Objekte

Name Vorname FunktionKontakt
Name
Weisungen_Infotafeln.pdf Download 0 Weisungen_Infotafeln.pdf
Name
Infotafeln bei Ortseingängen / Plakatanschlag Online-FormularDownload
Name Beschreibung
Signalisationsverordnung vom 05.09.1979
Diese Verordnung regelt die Signale, Markierungen und Reklamen im Bereich von Strassen, die Zeichen und Weisungen der Polizei sowie die Verkehrsanordnungen und Verkehrsbeschränkungen.