Kopfzeile

© 2022 Gemeinde Ittigen

Inhalt

Reservoir Mannenberg: Überblick Bauprojekt

14. Juni 2022
Der Bau des neuen Reservoirs Mannenberg nimmt langsam Formen an. Die Rodungsarbeiten auf dem Baustellengelände sind abgeschlossen. Von Juni bis Spätherbst 2022 finden nun verschiedene Vorbereitungsarbeiten statt, damit anschliessend mit den effektiven Bauarbeiten begonnen werden kann. Das Bauende ist auf Ende 2025 geplant.

Termine und Bauarbeiten von Juni 2022 bis 2025

(Gesamtdauer: 11. Oktober 2021 bis 4. Quartal 2025)

Juni 2022 bis Spätherbst 2022

  • Baustelleneinrichtungen und Vorbereitung des Baugrunds
  • Anpassen der Versorgungsleitungen

Spätherbst 2022 bis Frühling 2023

  • Aushub der Baugrube für das neue Reservoir und Zwischendeponie des Aushubs

Frühling 2023 bis Frühling 2025

  • Bau und Inbetriebnahme des neuen Reservoirs

Frühling 2025 bis Ende 2025

  • Umgebungsarbeiten
  • Rückbau der Bauinstallationen und der Baustellenzufahrt
  • Abschluss aller Arbeiten

 

Die Fusswege am Mannenberg sind angepasst

Der Zugang zum beliebten Naherholungsgebiet Mannenberg bleibt über die gesamte Bauzeit hinweg möglich. Um die Sicherheit zu gewährleisten ist das gesamte Baugelände eingezäunt. Rund um die Absperrung wurden provisorische Fusswege eingerichtet, diese stehen ab sofort zur Verfügung und bleiben bis zum Bauabschluss Ende 2025 unverändert.

Situationsplan Naherholungsgebiet Manneberg.

 

Vorübergehende Sperrung des Spielplatzes am Gantrischweg

Damit ein Teil des alten Reservoirs abgebrochen werden kann, müssen die Versorgungsleitungen angepasst werden. Die meisten Anschlusspunkte befinden sich im Bereich des Kinderspielplatzes am Gantrischweg (Gemeinde Ittigen). Aus Platz- und Sicherheitsgründen wird der Spielplatz im Juli/August 2022 vollständig gesperrt. Geplant ist eine teilweise Wiederinbetriebnahme im Herbst/Winter 2022, die Wiedereröffnung erfolgt im Frühling 2025.
 

Die Verkehrssicherheitsmassnahmen haben Bestand

Die WVRB AG hat bereits im Informationsflyer vom Dezember 2021 über sämtliche ergriffenen Verkehrs- und Sicherheitsmassnahmen auf der Lutertalstrasse informiert. Die Interventionen zeigen nach wie vor die gewünschte Wirkung. Aus diesem Grund sind aktuell keine weiteren Massnahmen im Zusammenhang mit dem Neubau nötig. Nach Bauabschluss des Reservoirs Mannenberg Ende 2025 werden die temporär ergriffenen Verkehrs- und Sicherheitsmassnahmen wieder aufgehoben.

Alle Informationen zu den Verkehrsmassnahmen können Sie auf der Projektwebsite nachlesen: reservoir-mannenberg.ch/schule

Fragen zum Neubau Wasserreservoir Mannenberg?
Kontaktieren Sie direkt die Bauherrin:

Wasserverbund Region Bern
Lindenauweg 10 | Postfach | 3001 Bern
Telefon 031 370 12 60
E-Mail

Visualisierung Reservoir Mannenberg.

Zugehörige Objekte

Name
WVRB_Mannenberg_Flyer.pdf Download 0 WVRB_Mannenberg_Flyer.pdf
Name
Wasser