Kopfzeile

© 2022 Gemeinde Ittigen

Inhalt

Kant.. Volksabstimmung

Informationen

Datum
15. Mai 2011
Kontakt
Wissmann Eva
Beschreibung
Die Stimmberechtigten entscheiden über eine Revision des kantonalen Energiegesetzes. Das revidierte Gesetz will die Energieeffizienz erhöhen und erneuerbare Energien fördern. Der Grosse Rat hat diese Gesetzesrevision im März 2010 verabschiedet. Gegen zwei Bestimmungen des revidierten Gesetzes hat ein überparteiliches Komitee einen Volksvorschlag eingereicht. Auch der Volksvorschlag unterstützt zwar im Grundsatz das revidierte Gesetz, richtet sich aber gegen die vorgesehene Einführung eines obligatorischen Gebäudeenergieausweises für ältere Wohngebäude und gegen die Förderabgabe auf Strom zur Finanzierung von Kantonsbeiträgen an energietechnische Sanierungen. In allen anderen Punkten stimmt der Volksvorschlag mit dem revidierten Energiegesetz überein.

Die definitiven Resultate der kantonalen Volksabstimmung finden Sie hier.

Kantonale Vorlagen

Für eine Energiepolitik ohne Bürokratie und neue Stromsteuer

Angenommen

Vorlage

Ja-Stimmen 34,29 %
656
Nein-Stimmen 65,71 %
1'257

Volksvorschlag

Ja-Stimmen 78,60 %
1'557
Nein-Stimmen 21,40 %
424

Stichfrage

Vorlage 26,79 %
527
Volksvorschlag 73,21 %
1'440
Stimmbeteiligung
2'044 (27.15%)
Ebene
Kanton
Art
-