Kopfzeile

© 2022 Gemeinde Ittigen

Inhalt

Beschlüsse des Gemeinderats vom 31. Oktober 2022

2. November 2022
Der Gemeinderat hat folgende Beschlüsse gefasst:

Neues WLAN für die Schule

Die sechsjährigen WLAN-Access-Points in den Schulliegenschaften sind zu ersetzen. Der Ersatz erfolgt im gleichen Umfang und an den gleichen Standorten Anfang 2023. Die Kosten belaufen sich auf 130'000 Franken.

Der Gemeinderat sprach einen Verpflichtungskredit von 130'000 Franken zulasten der Investitionsrechnung und vergab den Auftrag an die Infolutions GmbH, Liebefeld.

 

Evaluation Massnahmenplan «Frühe Kindheit 2019-2022» und Genehmigung Massnahmenplan 2023-2026

Die Sozialkommission hat den Massnahmenplan 2019 – 2022 «Frühe Kindheit» evaluiert. Die Evaluation ergab, dass ein Grossteil der Massnahmen ganz oder in abgeänderter Form umgesetzt werden konnten. Festgestellt wurde aber auch, dass es um einiges einfacher ist, die Quantität zu messen, als die Wirkung, welche aus den umgesetzten Massnahmen hervorgeht. Zudem wurde erkannt, dass die Abteilung Bildung zu wenig in das Thema «Frühe Kindheit» eingebunden ist. Das soll sich zukünftig ändern. Im Massnahmenplan 2023 bis 2026 werden die Zuständigkeiten im Thema auf die Abteilungen Soziales und Bildung aufgeteilt. Der neue Massnahmenplan umfasst folgende Handlungsfelder mit entsprechenden Massnahmen:

  • verschiedene Zielgruppen erreichen / Zugänge schaffen
  • Kooperationen pflegen / Angebote vernetzen
  • Sprachförderung für Vorschulkinder
  • Qualitätssicherung

Die bisherigen Handlungsfelder wie namentlich Elternbildung und -beratung sowie die Gestaltung von Wohnumfeld, Nachbarschaft und Quartier werden neu im Rahmen des «Familienleitbilds» weiterbearbeitet.

Der Gemeinderat hat den Massnahmenplan 2023-2026 «Frühe Kindheit» genehmigt.

Hier können Sie den Massnahmenplan einsehen.

 

Einbürgerungen

Das Gemeindebürgerrecht wurde je einer Person aus Deutschland, Italien, Bosnien/Herzegowina und Polen zugesichert, sowie einem Kind aus der Türkei.

Gemeinde-Logo.