Kopfzeile

© 2021 Gemeinde Ittigen

Inhalt

Beschlüsse des Gemeinderats vom 6. September 2021

7. September 2021
Der Gemeinderat hat folgende Beschlüsse gefasst:

Ersatzwahl Planungskommission

Birgit Pletscher (BVI) hat per Ende Oktober 2021 ihre Demission als Mitglied der Planungskommission eingereicht. Die Kommission setzt sich nach dem Ergebnis der vorausgegangenen Proporzwahl des Gemeinderats aus neun Mitgliedern zusammen. Präsidiert wird sie von Amtes wegen durch den Vorsteher des Departements Planung. Als Ersatz hat die BVI Monika Müller vorgeschlagen.  

Für den Rest der Amtsdauer - 1. November 2021 bis 31. Dezember 2024 - hat der Gemeinderat Monika Müller, Worblaufen gewählt.

 

Teilrevision Gebührenverordnung

Die Gebührenverordnung vom 3. Dezember 2018 bedarf einer Teilrevision, da ein Teil der Gebühren die anfallenden Kosten nicht mehr decken. Die wesentlichen Änderungen umfassen den Tarif zum Ferienheim an der Lenk, zu den Tiefkühlfächern in der Liegenschaft «auti Moschti» und die Gebühren der Feuerwehr.

Die zum Teil über zehn Jahre alten Benutzungs- und Hausordnungen (Weisungen des Gemeinderats) wurden gleichzeitig an die heutigen Gegebenheiten angepasst. Die Änderungen sind überwiegend redaktioneller Natur.

Der Gemeinderat hat die revidierte Gebührenverordnung genehmigt. Das Inkraftsetzen erfolgt per 1. Januar 2022. Bereits rückwirkend per 1. Januar 2021 gelten die Änderungen im Bereich Feuerwehr (Anhang 16 der Gebührenverordnung). Die Weisungen zur Benutzung der Anlagen hat der Gemeinderat ebenfalls beschlossen. Sie treten per sofort in Kraft.

 

Einbürgerungen

Das Gemeindebürgerrecht wurde zwei Erwachsenen und vier Kindern bzw. Jugendlichen zugesichert. Zwei Personen stammen aus Eritrea, zwei Personen aus Italien und je eine Person aus Deutschland und Kroatien.

Gemeinderat