Kopfzeile

© 2021 Gemeinde Ittigen

Inhalt

Schweizermeister-Titel für die Rhythmische Gymnastik Ittigen

11. Juni 2021
Die Gymnastinnen der RG Ittigen zeigten an den Schweizer Meisterschaften eine starke Leistung.

Am 5. und 6. Juni 2021 fanden die Schweizer Meisterschaften der Rhythmischen Gymnastik statt. Rund 200 Jugend-, Juniorinnen- und Elite-Gymnastinnen trafen sich in Genf, um sich auf nationaler Stufe zu messen.

Das Team der RG Ittigen um Trainerin Conchi Jiménez Ludeña mit Leona Bruderer, Taisia Dragomirova, Florine Niederhauser, Carina Roth, Dalia Sretenovic und Diane Theurillat erturnte sich den 1. Rang in der Kategorie G2. Die RG Ittigen holt sich damit erstmals den Schweizer Meistertitel mit einer Gruppe. 

Die RG Ittigen war an der SM in Genf mit drei Gruppen und einer RLZ-Einzelgymnastin vertreten. Ebenfalls tolle Platzierungen haben sich die Mädchen der G1-Gruppe mit dem 8. Rang, die G4-Gruppe mit dem 4. Rang und Julia Zimmermann (P2) mit dem 12. Rang erturnt.

Mit Célia Lüthy ist die RG Ittigen zudem im Juniorinnen-Nationalkader der Rhythmischen Gymnastik vertreten. An den Schweizermeisterschaften holte sich das Juniorinnen-Nationalteam überlegen den Titel. Am 9. Juni 2021 konnte das Team an den Europameisterschaften im bulgarischen Warna ihr Können unter Beweis stellen. Dabei erturnten sich die Schweizer Gymnastinnen mit zwei soliden Übungen den 16. Rang im Mehrkampf.

Trotz den pandemie-bedingten Wettkampfausfällen und den begrenzten Trainingszeiten in der Saison 2020/21 zeigten die Athletinnen eine grossartige Leistung.

Herzliche Gratulation zum SM-Titel und den weiteren tollen Leistungen!

Die Schweizermeisterinnen in der Gruppe G2

Zugehörige Objekte