Kopfzeile

© 2022 Gemeinde Ittigen

Inhalt

Kommunale Volksabstimmung

Informationen

Datum
28. August 2011
Kontakt
Dick Annamarie
Beschreibung
An der Urnenabstimmung vom 28. August 2011 haben die in Gemeindeangelegenheiten Stimmberechtigten über folgende Vorlagen abzustimmen:

1. Initiative für die Einführung eines Gemeindeparlaments und die Abschaffung der Gemeindeversammlung
Die Initiative verlangt, dass die Gemeindeversammlung durch ein Gemeindeparlament ersetzt wird. Wird die Initiative angenommen, hat der Gemeinderat den Stimmberechtigten zu einem späteren Zeitpunkt die rechtlichen Grundlagen für das Einführen eines Parlaments zum Beschluss vorzulegen. Wird die Initiative abgelehnt, bleibt die Gemeindeversammlung bestehen.

2. Teilrevision der Gemeindeordnung (GO)
Mit der Vorlage wird die Gemeindeordnung der Gemeinde Ittigen vom 28.11.1999 in den Bereichen Datenschutz, Ausstandspflicht und Schulorganisation dem geänderten übergeordneten Recht angepasst. Mit dem Beschluss wird gleichzeitig das Datenschutzreglement aus dem Jahr 1987 aufgehoben.

Lesen Sie mehr dazu in den Mitteilungen des Gemeinderats.

Kommunale Vorlagen

Initiative für die Einführung eines Gemeindeparlaments und die Abschaffung der Gemeindeversammlung

Abgelehnt
Ergebnis
Die Initiative ist abgelehnt.

Vorlage

Ja-Stimmen 31,98 %
764
Nein-Stimmen 68,02 %
1'625
Stimmbeteiligung
32.89 %
Ebene
Gemeinde
Art
-

Teilrevision der Gemeindeordnung

Angenommen

Vorlage

Ja-Stimmen 91,67 %
2'123
Nein-Stimmen 8,33 %
193
Stimmbeteiligung
32,89 %
Ebene
Gemeinde
Art
-

Zugehörige Objekte

Name
Mitteilungsblatt_Urnenabstimmung_vom_28.08.11.pdf Download 0 Mitteilungsblatt_Urnenabstimmung_vom_28.08.11.pdf