Willkommen auf der Website der Gemeinde Ittigen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Vorsorgeauftrag

Zuständiges Departement: Soziales
Zuständiger Bereich: Erbschaftsamt
Verantwortlich: Wälchli, Philip

Was geschieht mit mir, wenn ich urteilsunfähig werde? Sollte kein Vorsorgeauftrag erstellt worden sein, wird durch die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) eine Beistandschaft errichtet. Will ich dem Vorbeugen, so kann ich mittels Vorsorgeauftrag bestimmen, wer zukünftig meine Personenvorsorge und meine Vermögensvorsorge übernehmen soll. Der Vorsorgeauftrag muss nach Eintreten der Urteilsunfähigkeit von der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) genehmigt werden.

Ortsansässige Personen können ihren Vorsorgeauftrag im Dienstleistungszentrum hinterlegen. Der Vorsorgeauftrag kann während den Öffnungszeiten abgegeben oder abgeholt werden. Bei der Entgegennahme oder der Herausgabe eines Vorsorgeauftrags muss sich die betroffene Person ausweisen. Die Gebühr dafür beträgt Fr. 20.–. Bitte vorgängig einen Termin vereinbaren.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktperson bei der Gemeinde Ittigen:
Philip Wälchli, E-Mail: philip.waelchli@ittigen.ch, Tel.-Nr. 031 925 22 25

zur Übersicht


Kontakt

  • Gemeinde Ittigen
  • Dienstleistungszentrum
  • Rain 7, Postfach 226
  • 3063 Ittigen
  • Telefon: 031 925 22 22 (Zentrale)
  • Telefax: 031 925 22 99

Öffnungszeiten

  • 08.30-11.30 und 13.30-18.00 Uhr (Mo)
  • 08.30-11.30 und 13.30-17.00 Uhr (Di)
  • 12.15-17.00 Uhr (Mi)
  • 08.30-11.30 und 13.30-17.00 Uhr (Do)
  • 08.30-11.30 und 13.30-16.00 Uhr (Fr)

  • Am Mittwochmorgen bleiben die Schalter (inkl. Telefonzentrale) geschlossen.

Filmportrait

Gewinnen Sie einen ersten Eindruck von unserer schönen Gemeinde Ittigen.