Willkommen auf der Website der Gemeinde Ittigen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Bürgerbefragung 2019 - Ergebnis

Die Befragung 2019 der Bürgerinnen und Bürger ist ausgewertet. Das Ergebnis zeigt ein sehr positives Bild. Der Gemeindeführung wird ein gutes Zeugnis ausgestellt.

Nach 2011 wurde im ersten Halbjahr 2019 wieder eine Befragung bei den Bürgerinnen und Bürgern durchgeführt. Sie erfolgte online bei 4'200 Personen beider Geschlechter, verschiedenen Alterskategorien und gebietsbezogen. 992 Bürgerinnen und Bürger nutzen die Möglichkeit und brachten sich ein. Ziel war es zu erfahren, wie zufrieden die Bürgerinnen und Bürger mit verschiedenen Aspekten in der Gemeinde sind.

In der Zwischenzeit sind die Ergebnisse im Detail analysiert. Die Analyse zeigt, dass die Herausforderung darin besteht, das Erreichte zu bewahren und noch zu optimieren.

Aus dem Ergebnis geht zudem hervor, dass sich die Wahrnehmung der Bürgerinnen und Bürger mit denjenigen des Gemeinderats decken. In verschiedenen Bereichen, wo die Bürgerinnen und Bürger Handlungsbedarf sehen, hat der Gemeinderat bereits reagiert und Massnahmen eingeleitet.

Namentlich wird bereits Folgendes bearbeitet oder sind bereits Massnahmen geplant:

Information Kommunikation

  • Die Website der Gemeinde wird zurzeit umfassend überarbeitet. Das Aufschalten ist im Frühjahr 2020 geplant.

  • Die Broschüre für neu Zugezogene ist überarbeitet. Darin wird explizit auf öffentliche Plätze und damit verbunden, auf mögliche und interessante Freizeitaktivitäten, etc. hingewiesen.

Sicherheit

  • Der Sicherheit der zu Fuss Gehenden und der Fahrradfahrenden wird bei jedem Verkehrsprojekt besondere Beachtung geschenkt. Auch im zu erarbeitenden Räumlichen Entwicklungskonzept (REK) wird dieses Thema zentral sein.

  • Zur Sicherheit der Schülerinnen und Schüler wurde vor gut zwei Jahren das Projekt Schulweg/Elterntaxi lanciert. Mit einbezogen waren Schülerinnen und Schüler, die Kantonspolizei sowie die Kinder- und Jugendfachstelle. Aufgrund der Ergebnisse wurden verschiedene Massnahmen – namentlich zusätzliche Markierungen - umgesetzt. Seit Sommer 2019 ist der Verkehr bei der Schulanlage Altikofen und dem Kindergarten Rain so organisiert, dass Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen, andere Kinder nicht gefährden. Neu stehen dort «Kiss and Ride»-Parkplätze zur Verfügung. Die Verkehrslenkung bei der Primarschule Rain folgt wird demnächst ebenfalls angepasst.

  • Die Sicherheit auf den Schulwegen wird auch weiterhin mit gezielten Massnahmen verbessert.

  • Der Patrouillendienst am Abend wird im Rahmen des Ressourcenvertrags mit der Kantonspolizei als Schwergewichtthema definiert.

Bildung / Soziales

  • Die Unterrichtsqualität wird mit einem Qualitätsentwicklungs- und Qualitätssicherheitssystem laufend überprüft. Verschiedene Qualitätsaspekte werden beim Umsetzen der Bildungsstrategie angegangen.

  • Der Raum für die Tagesschule wurde mit der Inbetriebnahme der Containeranlage am Schulstandort Altikofen erweitert.

  • Auf das Schuljahr 2020/21 wird das System der Betreuungsgutscheine eingeführt.

  • Das Betreuungsangebot während den Schulferien wird vorerst unverändert weitergeführt. Die Höhe der Elternbeträge wird aktuell überprüft.

  • Die erweiterte Nutzung der Schulanlagen wird im Prozess zur Bildungsstrategie thematisiert und bearbeitet.

  • Gestaltungsfragen zum Aussenraum der Schulanlage Altikofen sind als wichtiger Aspekt im aktuell laufenden Architekturwettbewerb zur Sanierung / Erweiterung des Spezialtrakts mit einbezogen.

  • Die Situation der Spielplätze auf dem Gemeindegebiet wird analysiert. Aufgrund der Analyse werden zum gegebenen Zeitpunkt optimierende Massnahmen umgesetzt.

Abfallentsorgung

  • Dem Abfallkalender 2020 wird eine mehrsprachige Broschüre beigelegt, welche zum Thema Abfall und Littering umfassend sensibilisieren soll.

  • Um der Problematik bei den Sammelstellen zu begegnen, wurden über mehrere Monate Kontrollen durch eine private Sicherheitsfirma durchgeführt. Die Ergebnisse werden zurzeit ausgewertet.

 


Dokument Ergebnis_Burgerbefragung_2019_-_Management_Summery.pdf (pdf, 374.9 kB)


Datum der Neuigkeit 5. Dez. 2019

Kontakt

  • Gemeinde Ittigen
  • Dienstleistungszentrum
  • Rain 7, Postfach 226
  • 3063 Ittigen
  • Telefon: 031 925 22 22 (Zentrale)
  • Telefax: 031 925 22 99

Öffnungszeiten

  • 08.30-11.30 und 13.30-18.00 Uhr (Mo)
  • 08.30-11.30 und 13.30-17.00 Uhr (Di)
  • 12.15-17.00 Uhr (Mi)
  • 08.30-11.30 und 13.30-17.00 Uhr (Do)
  • 08.30-11.30 und 13.30-16.00 Uhr (Fr)

  • Am Mittwochmorgen bleiben die Schalter (inkl. Telefonzentrale) geschlossen.

Filmportrait

Gewinnen Sie einen ersten Eindruck von unserer schönen Gemeinde Ittigen.