http://www.ittigen.ch/de/verwaltung/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=798383
16.11.2019 23:22:19


Management-Review-Bericht 2018

Seit 2000 arbeitet die Gemeinde Ittigen nach einem eigenen Umwelt-Management-System (UMS). Basis dazu bildet die international anerkannte Umwelt-Norm ISO 14001. Angestrebt wird eine kontinuierliche Verbesserung der Umweltleistungen innerhalb der Gemeinde. Wichtige kommunale Nachhaltigkeitsaspekte kommen seit der Normenrevision 2015 ebenfalls zur Anwendung.

Jährlich erfolgt eine Berichterstattung über die Zielerreichung. 50 % der UMS-Zielsetzungen aus dem Indikatoren-Cockpit 2018 wurden übertroffen, erfüllt oder sind auf Zielkurs. 37 % konnten wegen fehlender Daten nicht bewertet werden.

Positive Bilanzen weisen die kommunale Abfallbewirtschaftung, die Referenzwerte der öffentlichen Beleuchtung, die Umsetzung des Richtplans Energie 2015 bzw. das neue Energieförderungsreglement und der im Entwurf vorliegende Richtplan Landschaft sowie zahlreiche Umweltprojekte aus.

Negative Bilanzen sind vor allem im Gebäude-/Energiesektor und demzufolge beim ambitionierten, 2016 gestarteten CO₂-Senkungspfad 2030 zu verzeichnen.

Bei den nicht bewertbaren Zielsetzungen handelt es sich um kommunale Referenzwerte aus dem Richtplan Energie und Referenzwerte des öffentlichen bzw. privaten Verkehrs, die periodisch, jedoch nicht jährlich erhoben werden.


Dokument Management-Review-Bericht_2018.pdf (pdf, 6349.0 kB)


Datum der Neuigkeit 7. Nov. 2019
  zur Übersicht