Willkommen auf der Website der Gemeinde Ittigen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Ittigen wird eine selbstständige Gemeinde

1983

weitere Informationen: http://www.hls.ch

Nach verschiedenen Vorstössen wurde zu Beginn der 60er Jahre die Auflösung der Gesamtgemeinde Bolligen und damit die Verselbstständigung der Gemeinden Bolligen, Ittigen und Ostermundigen zum politischen Thema. Ein erstes Volksbegehren zur Verselbständigung wurde 1964 an der Urne verworfen.

Im Jahr 1973 erhielt Thomas Guggenheim den Auftrag, Vor- und Nachteile verschiedener Organisationsformen gegeneinander abzuwägen. Der "Guggenheim-Bericht" bildete die Grundlage für eine erneute Volksbefragung. Im November 1978 sprachen sich die Stimmberechtigen für die Verselbständigung aus.

Gestützt auf dieses Ergebnis verabschiedete der bernische Grosse Rat im September 1980 ein Dekret, das die gesetzliche Grundlage für die Auflösung der Gesamtgemeinde Bolligen bildete. Auf den 1. Januar 1983 wurde Ittigen - wie auch Bolligen und Ostermundigen - eine selbständige Gemeinde.

zur Übersicht


Kontakt

  • Gemeinde Ittigen
  • Dienstleistungszentrum
  • Rain 7, Postfach 226
  • 3063 Ittigen
  • Telefon: 031 925 22 22 (Zentrale)
  • Telefax: 031 925 22 99

Öffnungszeiten

  • 08.30-11.30 und 13.30-18.00 Uhr (Mo)
  • 08.30-11.30 und 13.30-17.00 Uhr (Di)
  • 12.15-17.00 Uhr (Mi)
  • 08.30-11.30 und 13.30-17.00 Uhr (Do)
  • 08.30-11.30 und 13.30-16.00 Uhr (Fr)

  • Am Mittwochmorgen bleiben die Schalter (inkl. Telefonzentrale) geschlossen.

Filmportrait

Gewinnen Sie einen ersten Eindruck von unserer schönen Gemeinde Ittigen.